In der Übersicht

Prüfsysteme

PE-Muffen zerstörungsfrei prüfen

Die Zeiten, in denen Muffen zerstört werden mussten, damit sie geprüft werden konnten sind vorbei. Nun gibt es die Möglichkeit, PE-Muffen vor Ort und völlig autark vom Strom, zerstörungsfrei zu prüfen. Mit Hilfe der weiterentwickelten Phased-Array Technik, einem bildgebenden Verfahren, lassen sich zuverlässige Aussagen treffen. 

Phased-Array ist physikalisch gesehen eine Ultraschalltechnik und mit der Gruppenstrahlertechnik ein unschlagbares Prüfverfahren.
Mit dieser neuen Prüftechnik lassen sich einfach und zuverlässig Ungänzen, wie beispielsweise Bindefehler und Fremdkörpereinschlüsse, auffinden und problemlos nachweisen. Die Prüfung einer Muffe ist so in kurzer Zeit möglich und ist eine effiziente Alternative zur zerstörenden Prüfung. Sie ersetzt diese allerdings nicht. Wie auch im Stahlbereich ist ein Miteinander der beiden Prüfmethoden unabdingbar.

Dank der gerade erst festgelegten DVS 2202-1 Richtlinie ist nun auch eine Bewertungsgrundlage vorgegeben. So befindet sich diese Neuerung in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung nicht mehr im rechtsfreien Raum und kann den Weg auf die Baustellen nehmen. Die Technik hinter diesem zeitgemäßen Prüfverfahren ist eine Senkrechtsonde mit 16 Elementen und 5 Mhz. Mit diesen Elementen ist es möglich ein klares Bild vom Inneren der Muffe wiederzugeben. So kann der Prüfer selbst verschobene Heizdrähte sichtbar machen, die sich farblich vom Grundwerkstoff unterscheiden.

Die Gamma Test GmbH ist einer der ersten Dienstleister, der PE-Muffen mit Phased-Array erfolgreich prüft. Dabei profitierte die Firma Gamma Test GmbH vom Fachwissen des Spezialisten Fred Sievering von der Open Grid Europe GmbH. Mit den steigenden Betriebsdrücken in den Leitungen nimmt auch die Nachfrage nach einer zuverlässigen und sicheren Prüfung zu. So zahlt sich das frühe Interesse der Firma Gamma Test GmbH aus und es ist ein kompetentes, sehr gut ausgebildetes Team entstanden. Phased-Array ist das einzige zerstörungsfreie Prüfverfahren das Ungänzen in PE-Muffen sichtbar macht und ist damit Vorreiter der technologischen Innovation in diesem Bereich.

Image

Ultraschallprüfung (UT)

Bewertung der auf einem Bildschirm sichtbar gemachten Reflektion von Ultraschallwellen, die auf Fehler und Ungänzen im Werkstück zurückgehen. 

Magnetpulverprüfung (MT)

Sichtbarmachen elektromagnetischer Streufelder von zur Oberfläche offenen Rissen oder rissartigen Ungänzen unter Verwendung von Eisenfeilspänen (Magnetpulver). 

Image
Image

Durchstrahlungsprüfung (RT)

Sichtbarmachen von Ungänzen auf einem Röntgenfilm unter Zuhilfenahme von Röntgen- oder Gammastrahlung und des differenzierten Schwächungsverhaltens der verschiedenen Werkstoffe.

Farbeindringprüfung (PT)

Sichtbarmachen von zur Oberfläche offenen Rissen und rissartigen Anzeigen durch Aufsaugen eines vorher aufgebrachten Eindringmittels mit Hilfe eines Kreidepulvers.

Image
Image

PMI / Verwechslungsprüfung

Ermitteln von Werkstoffzusammensetzungen und einzelner Elemente mittels Röntgenfluoreszenz- analyse.

Digitalisierung von Röntgenfilmen

Wir bieten Ihnen einen Beitrag zur Digitalisierung Ihrer Bauakten an. Mit unserem Filmscanner sind wir in der Lage Röntgenfilme zu digitalisieren. Somit kann bequem an jedem PC der aktuelle Status der Röntgenprüfung erfasst werden. Wir sind auch in der Lage fremde Filme zu digitalisieren.

Phased-Array (PA)

Phased-Array ist die weiterentwickelte Form der Ultraschallprüfung. Ein Scan ist nun im Winkelbereich von 35° bis 70° möglich, dies erhöht die Fehlerkennung beachtlich. Neu ist auch, dass die Scans aufgenommen werden. Somit ist eine 100% Reproduzierbarkeit gegeben. 

Dichtheitsprüfung (LT)

Bewertung des Druckverlustes oder der Dichtheit eines Systems sowie Lokalisierung von Undichtigkeiten und Ermittlung der Leckagearten.

Sichtprüfung (VT)

Visueller Vergleich der tatsächlichen Merkmale eines Prüfgegenstandes mit den entsprechenden normativen Vorgaben oder Vergleichsnormalen. 

Endoskopie / Videoskopie

VT Prüfung an schwer zugänglichen Bauteilen. 

Bau – und Schweißnahtüberwachung

Erstellung von Bauprüfplänen, baubegleitende Prüfung, Überwachung der Prüfarbeiten, technische Abnahme.

Mechanisch-technologische Untersuchung (ZP)

Ermittlung der mechanischen Eigenschaften und der Festigkeitsparameter an Prüfgegenständen im Rahmen einer zerstörenden Prüfung.